Weiterbildung

Grafikbearbeitung

Das Modul vermittelt das Wissen und die Fähigkeiten zum Umgang mit Grafikbearbeitungssoftware am Beispiel von Adobe Illustrator, um z. B. Grafikmaterial für Webseiten zu erstellen. Die vermittelten Inhalte werden am Ende des Moduls im Rahmen einer Projektarbeit (interne Prüfung) abgefragt und bewertet. Optional kann die einschlägige Adobe Certified Associate Prüfung absolviert werden.

Inhalte

  • Arbeitsoberfläche
  • Musterentwürfe/Arbeiten mit Vorlagen
  • Objektbearbeitung (Pixelbild, Objekttypen, Umriss, Füllung, Effekte)
  • Arbeitstechniken (Duplikate, Klonen, Kombination, Verschmelzung, Überlappung, Zuschnitt)
  • Organisation von Grafiken
  • Textgestaltung
  • Spezialeffekte für Grafiken
  • Herstellung von Grafiken durch Handzeichnung bzw. Vektorisierung
  • Datenimport
  • Druckvorbereitung und Drucken

Voraussetzungen

Für das Modul sind Vorkenntnisse im Bereich der Nutzung von Grafikbearbeitungsprogrammen (Paint o. ä.) von Vorteil.

Zielgruppe

  • Personen mit abgeschlossener Ausbildung in IT-Berufen, die ihren künftigen Tätigkeitsschwerpunkt in der Webseiten-Programmierung sehen und ihre Kenntnisse durch eine anerkannte Zertifizierung (optional) belegen wollen
  • Personen mit (Fach-)Hochschulstudium in naturwissenschaftlichen Fächern, die ihren künftigen Tätigkeitsschwerpunkt in der Webseiten-Programmierung sehen und ihre Kenntnisse durch eine anerkannte Zertifizierung (optional) belegen wollen
  • Personen ohne abgeschlossene Ausbildung/Studienabbrecher*innen, die ihren künftigen Tätigkeitsschwerpunkt in der Webseiten-Programmierung sehen und ihre Kenntnisse durch eine anerkannte Zertifizierung (optional) belegen wollen

Zertifikate
- Trägerzertifikat
- Adobe Certified Associate (optional)