Weiterbildung

IT-Fachkraft Systemadministration

Die IT-Fachkräfteschulung vermittelt vertiefte IT-Kenntnisse und Fertigkeiten aus der Systemintegration in Verbindung mit einschlägigen Produktzertifizierungen von Microsoft, Cisco und Linux. Die Inhalte werden theoretisch und im Rahmen praktischer Projektarbeiten geschult.

IT-Fachkraft Systemadministration

Die IT-Fachkräfteschulung "Systemadministration" setzt sich aus spezifischen Modulen des IT-KompetenzCenters wie folgt zusammen:

Voraussetzungen

Für die Teilnahme an der IT-Fachkräfteschulung Systemadministration sind gute IT-Kenntnisse im Bereich von Windows Workstations und Windows Server sowie fundierte Kenntnisse in Netzwerktechnologien und ‑protokollen von Vorteil. Außerdem sind gute Englischkenntnisse erforderlich.

Zielgruppe

  • Personen mit abgeschlossener Ausbildung in IT-Berufen, die künftig in der Systemadministration tätig werden und ihre Kenntnisse durch eine anerkannte Zertifizierung belegen wollen
  • Personen mit (Fach-)Hochschulstudium in naturwissenschaftlichen Fächern, die künftig in der Systemadministration tätig werden und ihre Kenntnisse durch eine anerkannte Zertifizierung belegen wollen
  • Personen ohne abgeschlossene Ausbildung / Studienabbrecher*innen, die gute IT-Kenntnisse mitbringen, künftig in der Systemadministration tätig werden und ihre Kenntnisse durch eine anerkannte Zertifizierung belegen wollen

Zertifikate
- Microsoft Certified Solutions Associate - MCSA
- Cisco Certified Entry Network Technician - CCENT
- Linux Administrator - LPIC1
- Trägerzertifikat