Weiterbildung

Oracle Certified Associate (OCA) - Database Administrator / Database Developer

Das Modul vermittelt das Wissen und die Fähigkeiten gemäß Oracle-Curriculum für die Zertifizierung zum "Oracle Certified Associate" in den Fachrichtungen "Database Administrator" oder "Database Developer" anhand von Schulungsunterlagen und praktischen Projektarbeiten in unserem IT-Labor. Die vermittelten Inhalte werden am Ende des Moduls im Rahmen der OCA-Prüfungen abgefragt und bewertet.

IT-Experte

Werden Sie zum IT-Experten mit einer Oracle Certified Associate (OCA)-Zertifizierung in einer der beiden Fachrichtungen "Database Administration" (Prüfungen SQL Fundamentals oder SQL Expert sowie Installation und Administration) oder "Database Development" (Prüfungen SQL Fundamentals oder SQL Expert sowie Program with PL/SQL). Mit der Oracle Certified Associate (OCA)-Zertifizierung belegen Sie ihr hervorragendes Fachwissen in der Datenbankadministration bzw. Datenbankentwicklung mit Oracle – und das weltweit anerkannt!

Inhalt

  • Daten abfragen, sortieren und einschränken mit Select
  • Verwenden von Funktionen und Bedingungsausdrücke in Selectanweisungen
  • Anzeigen von Daten aus mehreren Tabellen
  • Unterabfragen und Mengenoperatoren verwenden
  • Ändern von Daten (DML)
  • Verwenden von DDL-Befehlen zur Erstellung, Änderung und Löschung von Datenbankschemaobjekten
  • Steuerung des Benutzerzugriffs mit DCL-Befehlen
  • Datenbanken erstellen
  • Oracle-Instanzen verwalten
  • Storage-Strukturen verwalten
  • Benutzersicherheit und Schemaobjekte verwalten
  • Daten und gleichzeitigen Datenzugriff verwalten
  • Undo-Daten verwalten
  • Netzwerkumgebung konfigurieren
  • Performance managen
  • Backup und Recovery durchführen
  • Daten abfragen, sortieren und einschränken mit Select
  • Verwenden von Funktionen und Bedingungsausdrücke in Selectanweisungen
  • Anzeigen von Daten aus mehreren Tabellen
  • Unterabfragen und Mengenoperatoren verwenden
  • Erstellen von Prozeduren, Funktionen und Pakete
  • Anweisungen und Kontrollstrukturen in PL/SQL
  • Behandlung von Ausnahmen
  • Verwenden von Cursorn
  • Arbeiten mit Prozeduren, Funktionen und Pakete
  • Erstellen von Triggern

Voraussetzungen

Zwingende Voraussetzung für die Teilnahme ist die Vorlage der OCP-Zertifizierung in der ausgewählten Fachrichtung. Gute Kenntnisse in SQL, fundierte Kenntnisse in der Datenbanktheorie und des Datenbankdesigns sowie Kenntnisse in Microsoft-Servern oder Linux/Unix-Servern sind von Vorteil. Außerdem sind gute Englischkenntnisse erforderlich.

Zielgruppe

  • Personen mit abgeschlossener Ausbildung in IT-Berufen, die künftig in der Entwicklung oder Administration von Datenbanksystemen mit Oracle tätig werden und ihre Kenntnisse durch eine anerkannte Zertifizierung belegen wollen
  • Personen mit (Fach-)Hochschulstudium in naturwissenschaftlichen Fächern, die künftig in der Entwicklung oder Administration von Datenbanksystemen mit Oracle tätig werden und ihre Kenntnisse durch eine anerkannte Zertifizierung belegen wollen
  • Personen ohne abgeschlossene Ausbildung / Studienabbrecher*innen, die gute IT-Kenntnisse mitbringen, künftig in der Entwicklung oder Administration von Datenbanksystemen mit Oracle tätig werden und ihre Kenntnisse durch eine anerkannte Zertifizierung belegen wollen

Zertifikate
- Trägerzertifikat
- Oracle Certified Associate (OCA) - Database Administrator / Database Developer

Partner