Rund um die Ausbildung

Teilzeitberufsausbildung – Einstieg begleiten – Perspektiven öffnen (TEP)

Alleinerziehende und Menschen mit Pflegeverantwortung für Angehörige haben es nicht leicht, einen geeigneten Platz auf dem Ausbildungsmarkt zu finden, der sich mit ihrer privaten Verantwortung vereinbaren lässt. Zur Bewältigung des Spannungsfelds Kindererziehung/Pflegeverantwortung, Berufsschule und betriebliche Phasen bieten wir im Rahmen des Projektes "TEP" fundierte Unterstützung an.

TEP ESF

Kind und Ausbildung? - Das geht! Pflegeverantwortung und Ausbildung? - Das geht auch!

Das vom Europäischen Sozialfond und dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW geförderte Programm „Teilzeitberufsausbildung - Einstieg begleiten – Perspektiven öffnen (TEP)“ unterstützt Sie bei Ihrem Spagat zwischen Familie und Berufsausbildung: durch abgestimmte Beratungsleistungen und Angebote zur gezielten Stellensuche für eine Teilzeitausbildung profitieren Sie doppelt. Denn wir helfen Ihnen dabei, ihre familiären Aufgaben in einer möglichst entlastenden Weise zu organisieren, Ihre beruflichen Möglichkeiten zu erkunden, individuelle Bewerbungsunterlagen zu erstellen und einen Ausbildungsplatz zu finden, der mit Ihrer Familienverantwortung vereinbar ist. Und wenn Sie eine Ausbildung beginnen, können Sie in den ersten Monaten noch auf unsere Unterstützung zählen.

Inhalt

Vorbereitungsphase (4 Monate)

  • Organisation von Kinderbetreuung bzw. Pflege Angehöriger
  • Berufsbiographie und Bewerberprofil
  • Berufliche Orientierung und mögliche Alternativen
  • Orientierung auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Selbstvermarktung und Bewerbungsbegleitung
  • Stellenakquise
  • Betriebliche Erprobung (optional möglich)
  • Vernetzung mit Beratungseinrichtungen

Unterstützungsphase (8 Monate ab Ausbildungsstart)

  • Individuelle Beratung und Unterstützung zur Vereinbarkeit von Familie und Ausbildung

Voraussetzungen

Für die Teilnahme am Programm sind sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift von Vorteil. Eine Teilnahme ist erst nach ausführlichere Beratung durch unsere Fachkräfte möglich.

Zielgruppe

  • Personen, die alleinerziehender Elternteil eines / mehrerer Kinder unter 14 Jahren sind und daher nur eine Teilzeitberufsausbildung anstreben
  • Personen, die Pflegeverantwortung für Angehörige übernommen haben und daher nur eine Teilzeitberufsausbildung anstreben

Zertifikate
- Teilnahmebescheinigung

Partner