Weiterbildung

Führerschein Ladekran

Das Modul dient der Vermittlung der theoretischen und praktischen Kompetenzen für den sicheren Umgang mit dem Ladekran. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer praktischen Abschlussprüfung gemäß BBG 921 bewertet und führen zur Erweiterung der Fahrerlaubnis für Flurförderzeuge.


Inhalt

Theorie (mit Prüfung)

  • rechtliche Vorschriften zur Führung von Ladekränen
  • Ladekrantypen
  • physikalische und mechanische Grundlagen
  • technische Daten verschiedener Ladekräne

Praxis (mit Prüfung)

  • Kranaufbau
  • Prüfung auf Standfestigkeit
  • Sicherheitskontrollen
  • LKW be- und entladen mit dem Ladekran

Voraussetzungen

Für die Teilnahme sind der Nachweis über die gesundheitliche Eignung für das Führen von Flurförderzeugen (G25) sowie eine gute körperliche Belastbarkeit erforderlich. Die sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift ist von Vorteil.

Zielgruppe

  • Personen mit und ohne Berufsausbildung, die für ihre künftige Tätigkeit den Ladekranschein nachweisen müssen
  • Personen mit und ohne Berufserfahrung in der Lagerlogistik, die für ihre künftige Tätigkeit den Ladekranschein nachweisen müssen


Zertifikate
- Trägerzertifikat
- Ladekranschein