Weiterbildung

Kenntnisvermittlung Lager

Die Maßnahme dient der Vermittlung von Basiswissen im Bereich der Lagerlogistik sowie dem Erwerb des Staplerscheins.

Inhalt

Je nach Vorkenntnissen der Teilnehmenden wird aus folgenden Bausteinen die ideale Fortbildung zusammengestellt. Zudem durchläuft jeder Teilnehmende eine Kompetenzfeststellung und erhält Begleitung bei der Erstellung, Aktualisierung von Bewerbungsunterlagen sowie Stellensuche.

  • Grundlagen Logistikwirtschaft (4 Wochen/160 UE)
  • Gabelstaplerausbildung mit Praxistraining (2 Wochen/80 UE)
  • Erweiterung Flurförderschein – Schubmaststapler (1 Woche/40 UE)
  • Flurförderschein Hubwagen/e-Ameise (1 Woche/40UE)

Bei erfolgreichem Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfung erhalten Sie die Fahrerlaubnis für das entsprechende Flurförderzeug und ein Zertifikat des Institutes, das detailliert über Ablauf, Inhalte und erreichte Leistungen Auskunft gibt.

Optional kann im Anschluss ein Praktikum über 14 Tage (80 Zeitstunden) absolviert werden.

Zielgruppe

Junge Arbeitslose unter 25 Jahren genauso wie Arbeitslose und an von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitsuchende, die sich entweder für das Berufsfeld Lager interessieren und dafür geeignet sind oder bereits über einschlägige berufliche Erfahrungen verfügen und zur Verbesserung ihrer Eingliederungschancen einer Festigung, Vertiefung oder Erweiterung ihrer berufsbezogenen Kenntnisse bedürfen.

Zertifikate
- Teilnahmebescheinigung
- Fahrerlaubnis für entsprechendes Flurfördermittel