Weiterbildung ∙ Kaufmännische Tätigkeiten

Kaufmännisches KompetenzCenter (KKC)

Individuelle Beratung und Ihre Qualifikation...

...stehen im Mittelpunkt. Das kaufmännische KompetenzCenter besteht aus einer Vielzahl aufeinander aufbauender Module. Abgestimmt auf Ihre Vorkenntnisse und individuellen Qualifizierungswünsche, setzen unsere Fachberater*innen ein Schulungsangebot aus folgenden Bereichen zusammen:

  • kaufmännische Module
  • Office-Module
  • Wirtschaftsenglisch
  • SAP®-Zertifikate
  • optionales betriebliches Praktikum (1 - 3 Monate)

Profitieren Sie zudem von unseren speziellen Modulzusammenstellungen, die mit einem IHK-Zertifikat abschließen:

  • Fachkraft Rechnungswesen
  • Fachkraft Personalbuchhaltung & -verwaltung
  • Fachkraft Projektassistenz
  • Fachkraft Kundenzentrale und Empfang
  • optionales Praktikum (1 - 3 Monate)

Als Akademiker*in oder ausgebildete Fach- und Führungskraft bieten wir Ihnen im Rahmen unseres "Praxistraining für Akademiker*innen, Fach- und Führungskräfte" zudem Themenfelder und Managementtools an, die speziell auf Sie zugeschnitten sind, z. B. aus den Bereichen:

  • BWL
  • Marketing und Selling
  • Kommunikation
  • Projekt- und Prozessmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • optionales Praktikum (1 - 6 Monate)

Kaufmännische Module

Das Modul dient der Vermittlung von grundlegenden kaufmännischen Kenntnissen, insbesondere zur kaufmännischen Terminologie, zu kaufmännischem Schriftverkehr sowie kaufmännischen Rechenoperationen und Kalkulationen. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Das Modul dient der Vermittlung von Grundlagen der Bürowirtschaft, insbesondere der organisatorischen Abläufe in Verwaltung und Sekretariat sowie der Arbeit mit Schriftgut (z. B. Schreiben von Briefen nach Stichworten, Ausfüllen von Vordrucken, Postbearbeitung etc.). Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Das Modul dient der Vermittlung von Kenntnissen in der Auftragsbearbeitung, im Bestellwesen und im Umgang mit Warenwirtschaftssystemen zur Bearbeitung von Beschaffungsplanungen, Bestellanfragen, Angebotserstellung etc. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Das Modul vermittelt allgemeine theoretische Grundlagen der Finanzbuchhaltung sowie praktische Kompetenzen in der Buchhaltung. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Das Modul vermittelt berufspraktische Fertigkeiten aus der Finanzbuchhaltung unter Einsatz von Branchensoftware (Lexware). Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Das Modul vermittelt vertiefte theoretische und praktische Fertigkeiten aus der Finanzbuchhaltung unter Einsatz von Branchensoftware (DATEV). Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Das Modul vermittelt vertiefte Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der Finanz- und Anlagebuchhaltung und des Controllings. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Das Modul vermittelt theoretische Kenntnisse aus dem Personalwesen und der Personalverwaltung. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Das Modul vermittelt theoretische und praktische Kenntnisse und Fertigkeiten in der Lohn- und Gehaltsabrechnung mit typischer Branchensoftware (DATEV). Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Das Modul vermittelt grundlegende praktische Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang und der Bewertung von Geschäftsvorfällen aus der Warenwirtschaft und der Finanzbuchhaltung mittels typischer Branchensoftware (Sage). Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Das Modul vermittelt Fertigkeiten und Kenntnisse im 10-Finger-Tastschreiben und trainiert die Schreibgeschwindigkeit. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, praktischen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Das Modul vermittelt Kompetenzen im erfolgreichen Umgang mit Kunden am Empfang bzw. in der Kundenzentrale eines Unternehmens, wozu u.a. Telefontraining und Serviceorientierung gehören. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, praktischen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Das Modul vermittelt grundlegende Kompetenzen für den Servicebereich "Kasse". Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Das Modul vermittelt grundlegende Arbeitsweisen im Handel, speziell im Bereich von Beratung und Verkauf. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, praktischen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Office Module

Das Modul vermittelt grundlegende Kenntnisse im Bereich PC-Handhabung sowie in der Textverarbeitung mit Microsoft® Word. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, praktischen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet. Optional kann eine Microsoft® Office Specialist-Prüfung abgelegt werden.

Das Modul vermittelt grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Microsoft® Power Point zur Erstellung und Vorführung moderner Präsentationen. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, praktischen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet. Optional kann eine Microsoft® Office Specialist-Prüfung abgelegt werden.

Das Modul vermittelt grundlegende Kenntnisse zur digitalen Bürokommunikation mit Microsoft® Outlook. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, praktischen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet. Optional kann eine Microsoft® Office Specialist-Prüfung abgelegt werden.

Das Modul vermittelt grundlegende Kenntnisse in der Tabellenkalkulation mit Microsoft® Excel. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, praktischen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet. Optional kann eine Microsoft® Office Specialist-Prüfung abgelegt werden.

Das Modul vermittelt vertiefte Kenntnisse in der Tabellenkalkulation mit Microsoft® Excel. Vermittelt werden insbesondere Kompetenzen in der Datenauswertung und Datenanlyse großer Datenmengen mit Excel. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, praktischen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet. Optional kann eine Microsoft® Office Specialist-Prüfung abgelegt werden.

Das Modul vermittelt grundlegende Kenntnisse für einen sicheren Umgang mit Datenbanken unter Microsoft® Access. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, praktischen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet. Optional kann eine Microsoft® Office Specialist-Prüfung abgelegt werden.

Das Modul vermittelt grundlegende Fertigkeiten im Projektmanagement mit Microsoft® Project. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, praktischen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Wirtschaftsenglisch

Das Modul vermittelt grundlegende Sprachkenntnisse in Englisch als Wirtschaftssprache. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet. Optional kann eine "English for Business" (EfB)-Prüfung, Preliminary Level (A1/A2 GER), vor der London Chamber of Commerce and Industry (LCCI) abgelegt werden.

Das Modul vermittelt Sprachkenntisse in Englisch als Wirtschaftssprache auf einem mittlerem Niveau. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet. Optional kann eine "English for Business" (EfB)-Prüfung, Level 1 (A2/B1 GER), vor der London Chamber of Commerce and Industry (LCCI) abgelegt werden.

Das Modul vermittelt Sprachkenntisse in Englisch als Wirtschaftssprache auf einem gutem Niveau. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet. Optional kann eine "English for Business" (EfB)-Prüfung, Level 2/3 (B1/B2 bzw. C1 GER), vor der London Chamber of Commerce and Industry (LCCI) abgelegt werden.

Modulares Praxistraining für Akademiker*innen, Fach- und Führungskräfte

Spezialisierte Managementtools für Akademiker*innen, Fach- und Führungskräfte

Das Modul vermittelt Grundlagen aus der Betriebswirtschaftslehre für angehende Kaufleute. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Das Modul vermittelt gute Kenntnisse aus dem Themenfeld Marketing und Verkauf (z. B. Grundlagen des Marketings, Service und Außenwirkung, Vertriebskommunikation). Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Das Modul vermittelt vertiefte Kenntnisse im Projektmanagement. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet. Optional kann extern eine Prüfung „Basiszertifikat PM GPM“ der International Project Management Association abgelegt werden.

Das Modul vermittelt Kenntnisse im internen Prozessmanagement. Die Unterrichtssprache ist Englisch. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet. Optional kann eine "English for Business" (EfB)-Prüfung, Level 1 (A2/B1) oder Level 2/3 (B1/B2 bzw. C1 GER), vor der London Chamber of Commerce and Industry (LCCI) abgelegt werden.

Das Modul vermittelt Management- und Kommunikationstechniken als Vorbereitung auf Führungs- und Managementaufgaben in kleineren und mittleren Unternehmen (KMU). Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet.

Das Modul vermittelt grundlegende Kenntnisse zum Qualitätsmanagement als Vorbereitung auf Führungs- und Managementaufgaben in der Qualitätsentwicklung und -sicherung. Die Inhalte werden am Ende des Moduls in Form einer internen, schriftlichen Abschlussprüfung abgefragt und bewertet. Optional kann die Personenzertifizierung nach DIN ISO/IEC 17024 extern durchgeführt werden.